Lesermeinungen zum Buch, Teil 2

Inhaltsverzeichnis

  1. Psychologie und Esoterik in einem
  2. Sehr lehrreich für Jedermann/-frau, jeden Glaubens
  3. Warum wir hier auf der Erde sind
  4. Interessant, verständlich, realistisch – beschränkt auf europäische Kultur
  5. Erklärungen für sich selbst und alle Lebensbereiche
  6. Persönlicher Brief

Weitere Rezensionen zum Liebesratgeber „Auf Luzifers Flügel zur himmlischen Liebe“

Die meisten der nachfolgenden Lesermeinungen stammen von Amazon.de und entsprechen deren Richtlinien. Sie sind unverändert übernommen und spiegeln subjektive Meinungen wider. Eine Inhaltsbeschreibung und die tragenden Kerngedanken im Buch finden Interessenten auf der Seite zum Thema „der etwas andere Liebesratgeber“.

Psychologie und Esoterik in einem

Im Allgemeinen war ich sehr froh, das Buch im Urlaub bei mir gehabt zu haben, denn es steckt voller sehr interessanter Denkansätze, die für mich völlig neu waren. Auf das Buch bin ich gestossen, weil ich auf seinen Websites so gut und leicht verdaulich beschriebene Ausführungen gelesen habe, dass ich dachte, wer mir diese Themen so mundgerecht herüberbringen kann, der muss ein gutes Buch schreiben.

Der Titel, der nach der Lektüre verständlich ist, hätte mich nicht dazu bewogen, das Buch zu kaufen. Nun, ich hab es ja Gott sei Dank gekauft oder besser gesagt, das Buch hat mich gefunden. Es passt perfekt zu meiner Entwicklung, da ich als Anhänger der naturwissenschaftlichen Erkenntnisse nach und nach die spirituellen Aspekte aufgreife und dort mehr Antworten finde. Dazu hat das Buch nun ordentlich beigetragen. Welche wesentlichen Punkte möchte ich hervorheben?

1. Die Verbindung wischen Psychologie und Esoterik mit tiefer greifendem Verständnis der Esoterik. Die Psychologie ist ist rein wissenschaftlich irgendwie greifbarer als die Esoterik. Als ich begonnen habe, mich diesem Thema zu widmen (inspiriert durch eine Empfehlung in einem Buch von Michael Birkenbihl, train the Trainer) habe ich verschiedenste Autoren zum Thema gelesen, keines war so angenehm und verständlich.

2. Die Verbindung und Erläuterungen zur Bibel haben in mir das Interesse geweckt, auch damit mehr Zeit zu verbringen und mich nicht durch die kirchlichen Vertreter vergraulen zu lassen.

3. Luzifer und sein Erhöhungsfall hat mir am besten gefallen! Die Erkenntnis, dass der Sündenfall mit der Erlösung, das höchste und das niedrigste Eins sind, das Problem und Ziel zusammen gehören und sich das alle gegenseitig bedingt und somit grundsätzlich ein erfreulichere Ereignis ist, hat mir am besten gefallen und ist ein sehr guter Liebesratgeber bzw. Ratgeber für das tagtägliche Leben.

4. Die klare Strukturierung von Vorwort und Einleitung über den Hauptteil zum Glücksjäger und schwerer Stunden hat das Lesen angenehm leicht, verständlich und lustig gemacht. Ich habe mich mehrfach wiedergefunden, gerade im letzten Kapitel.

Also, nochmals Danke, das Buch findet einen Platz in meinem Regal für Fachbücher und wird mir sicher ein guter Ratgeber bleiben.
(Von Christoph – Amazon, 25.10.2012)

Sehr lehrreich für Jedermann, Jedefrau von jedem Glauben

Das Buch bietet eine hervorragende Aufklärung zu Sexualität, Spiritualität und sonstigen Dingen des Lebens. Es wurde sehr verständlich sowie mit viel Offenheit und Ehrlichkeit seitens des Autors verfasst.

Es stellt Sexualität als etwas Natürliches dar und stellt sie darüber hinaus in einen sinnvollen übergeordneten Zusammenhang. Der Autor erklärt schlüssig, dass man seine Sexualität in jedem Fall erst körperlich ausleben muss, bevor man sie zu etwas seelisch und geistig höher stehendem entwickeln kann. Er holt die Sexualität aus der Schmuddelecke und stellt sie als einen natürlichen Entwicklungsprozess dar, dem man sich nicht entziehen kann. Indem er seine eigene sexuelle Entwicklung und diesbezüglichen Träume offen darlegt und erläutert, erdet er sein theoretisches Gebilde und macht es damit für jeden praktisch greifbar.

Das Buch bietet nebenbei die Erklärung dafür, dass das Zölibat theoretisch funktionieren kann – allerdings nur für Priester, die ihre Sexualität vor ihrem Priesteramt voll ausgelebt haben – womit erklärt ist, warum das Zölibat in der Praxis nicht funktioniert.

In puncto Spiritualität und Glauben bietet Herr Dierks eine moderne und erwachsen gewordene Erklärung für die wesentlichen Glaubensfragen. Er hebt sich damit weit von der naiven Gut/Böse, Himmel/Hölle-Philosophie der Kirchen ab. Nachdem wir uns über 2000 Jahre lang im spirituellen Bereich eher rückwärts entwickelt haben, stellt die neue Sichtweise von Herrn Dierks ein spirituelles Niveau dar, das der heutigen Zeit würdig ist. Auch hier bleiben seine innovativen Thesen nicht in den hohen Lüften brotloser Kunst stecken. Indem er deren Auswirkungen auf das Leben und Fortentwicklung jedes Einzelnen herunter bricht, werden sie erneut sehr anschaulich und nachvollziehbar.

In diesem Zusammenhang sei noch seine Stellung zur Esoterik und Möchtegern-Gurus erwähnt. So wie die geistige Christusliebe den körperlichen Lustsex bedingt, so bedingt eine geistige Theorie auch eine praktische Umsetzung. Er prangert damit geistige Thesen und Gurus an, die ohne realen Plan für deren Umsetzung, die Wurzeln spirituell Suchender ausreißen. Auch dies kann ich nachvollziehen, denn selbst der größte Guru mit geistigen Ausnahmefähigkeiten wird vom Lastwagen überfahren, wenn er bei Rot über die Ampel läuft. Dies sagt aber nicht aus, dass die These des Gurus deswegen schlecht gewesen sein muss. Ich denke deshalb, dass die Esoterik insgesamt ein hohes geistiges Niveau liefert und ich denke, dass auch viele die Esoterik mit Bedacht auf die Menschen ausüben. Für diejenigen die es nicht tun, trifft die Stellungnahme von Herrn Dierks genau ins Schwarze.
(Von Christian K. – Amazon, 16.02.2011)

Super Buch für alle, die wissen wollen, warum wir hier auf der Erde sind

Als Skorpion-Geborene langweilen mich die meisten esoterisch/spirituellen Liebesratgeber – das Buch hier ist total anders! Ich bin sehr begeistert über den Tiefgang, die klare und sehr deutliche Sprache des Autors. Er hat in Worte gefasst, dass wir keine Gurus brauchen, um uns spirituell weiter zu entwickeln. Wir selbst sind uns der beste Guru, wir müssen nur unserer eigenen Stimme folgen (wollen).

Das Buch hat sehr viel mit bodennaher Spiritualität zu tun. Jeder von uns, der das Thema Spiritualität näher beleuchten will und nicht in eine Traumwelt flüchtet, wird seine helle Freude an diesem Werk haben. Der Autor versteht es, in einer sehr gelungenen Kombination aus Sachverstand, großem psychologischem Gespür, Humor und anhand von vielen praktischen Beispielen das Thema ‘Himmlische Liebe’ zum Ausdruck zu bringen. Herzlichen Dank für dieses göttliche Geschenk an uns!
(Von Amazon-Kunde – Amazon, 7.12.2013)

Interessant, verständlich und realistisch – beschränkt sich jedoch auf europäische Kultur

Ich habe das Buch bestellt, nachdem ich ein paar interessante Texte auf Martin Dierks Homepage gelesen habe. Das Buch ist im Vergleich zur Webseite etwas ausführlicher zum Thema Liebe und Sexualität und es gibt einen „Spannungsbogen“. Es gibt jedoch auch Inhalte, die nur auf der Webseite zu finden sind.

Inhaltlich ist es im Vergleich zu anderen Esoterik-Büchern recht nüchtern und realistisch. Für mich war das Buch zu dem Zeitpunkt genau richtig, um mit den Füßen wieder auf dem Boden zu kommen, nachdem ich mich einige Zeit mit „abgehobeneren“ Esoterik-Themen (wie z.B. Astralprojektion, Engel usw.) beschäftigt habe. Der Autor erläutert den Zusammenhang zwischen Sexualität, emotionaler Liebe und spiritueller Liebe (bis hin zu Christusliebe) und den Zusammenhang zwischen Christus und Luzifer. Seine Theorie ist, dass man durch nur das „Niedrige“ das „Hohe“ erreichen kann und nennt diesen Weg linear und polar.

Warum es nur 4 und keine 5 Punkte von mir gibt, liegt an folgenden Gründen:
– Zwar gibt es am Anfang ein paar Tipps, wie man sich weiterentwickeln könnte und auch wie man mit seiner sexuellen Energie umgehen kann, aber wie man z.B. die spirituelle Liebe erreichen kann, ist mir nicht klar geworden. Es wird lediglich der Zustand beschrieben, wenn die spirituelle Liebe erreicht ist. Wie funktioniert die Höherverwandlung praktisch?
– Sind die Ideen alle vom Autor selbst? Wenn nicht, wäre ein Literaturverzeichnis gut.
– Der lineare polare Weg wird als der einzig richtige dargestellt. Dies ist ein sehr europäischer Gedankengang. In Fernost wird z.B. viel mehr in Kreisläufen gedacht, dazu gehört auch die Idee der Reinkarnation, die der Autor auch kennt. Der Weg müsste tatsächlich eigentlich „spiralförmig“ sein!*

Insgesamt halte ich das Buch dennoch für lesenswert, vor allem für Europäer, die in christlicher Tradition aufgewachsen sind.
(Von maryasa – Amazon, 14.02.2013)

*Hinweis: Meine Antwort auf die vorgebrachten Bedenken der Leserin finden Sie hier.

Für alle, die sich mit Hilfe des Autors die Erklärung zu sich selbst, für alle Bereiche des Lebens, erleichtern möchten

Habe auf meinem Weg zur Selbstfindung schon einige Werke gelesen, aber dieses – und ganz besonders auch die Webseiten freieseelen.de; astrologie-mit-herz.de; traumdeutung-lebensberatung.de; der-weg-nach-hause.de und auch martin-dierks.de (Buch) des Verfassers – beschreiben den göttlichen Segen der auf uns allen liegt. Diese professionelle Arbeit verbindet Heilung – Hilfe – Erklärung – Zuversicht. Ich kann alles, Webseiten, Buch und ebenso den persönlichen Kontakt, nur wärmstens jedem empfehlen.
(Von Manuela – Amazon, 01.10.2012)

(Ein persönlicher Brief vom 16.6.2010)

Von ganzen Herzen möche ich Danke sagen, dass ich dieses Buch lesen oder besser gesagt erleben durfte. Es ist mein ständiger Begleiter geworden, denn es öffnet Türen in mir, die ich so nie gesehen habe. Mein ganzes Leben voller Schuldgefühle kann ich loslassen. Durch meine strenge katholische Erziehung habe ich mein Verhalten immer als Sünde empfunden. Eigentlich war ich immer ein Rebell und habe immer versucht, mich zu wehren. Meine Suche war sehr lange und jetzt mit 68 Jahren habe ich das gefunden, was mich erlöst. Ich hoffe, dass ich noch Zeit habe, dieses neue Leben mit meinem Partner zu leben.

Ich sage nochmal Danke und hoffe, dass auf diesem Wege mit dem Buch noch vielen Betroffenen geholfen wird.
(Von Frau Th. H., die anonym bleiben möchte)

Weitere Rezensionen lesen:
Rezensionen, Teil 1
Rezensionen, Teil 3

Nach oben

Über mich und meine Arbeit:

Porträt Martin Dierks
Autor und Astrologe Martin Dierks

Verstehen, Entwicklung und Selbsterfahrung:
Seminare

So denken Leser über das Buch: Rezensionen

Ich bringe es Ihnen bei:
Ausbildung Traumdeutung
Ausbildung psychologische Astrologie